Drucken

Rezepte

Rezepte

 

Hier finden Sie ausgesuchte Rezepte für Ihre Dip-Variationen.  ... und mehr!

 

Arrabiata:

Das Brot rösten und mit gutem reinen Olivenöl bestreichen, dann nur noch eine Prise Gewürz darüber streuen.

Für Pizzaböden und Pastasaucen, Dips, Salate und Mozzarella.

Auch als Dip mit Creme fraiche, Quark, Joghurt oder Frischkäse hervorragend geeignet.

 

Bruschetta:

Zubereitung: 4 Eßl. Bruschetta mit 2 Eßl. Olivenöl und 8-10 Eßl. Wasser vermischen und 15 Min. ziehen lassen. Auf Weißbrot, unter Spaghetti, Mozzarella, in Pastasoßen. Warm oder kalt angerührt ein Genuß.

Zubereitung als Dip: 2 Teel. Bruschetta Gewürz unter einen Becher Creme fraiche, Quark, Joghurt oder Frischkäse mischen und etwas ziehen lassen.

Bruschetta-Dip für Gemüsesticks, Kräcker oder Brot, italienische Appetit-Häppchen, Steak Marinade, zu Pellkartoffeln mit Quark, mediterrane Pestos, Antipasti und Pizzagewürz, Braten Gewürzsalz, Salatdressing für Tomate Mozzarella, Brotgewürz, Grillgemüse, Salatdressing, Tischgewürz / Allzweckwürzer für mediterrane Rezepte.

 

Chakalaka

Zubereitung: 3 Teel. in 200 g Ketchup, Joghurt, Creme fraiche, Quark oder Frischkäse einrühren und 1 Stunde ziehen lassen. Dann gut umrühren. Als Dip-Sauce zu Grillfleisch, Steaks, Würstchen, Raclette, Fondue oder zu Pommes und Taccos.

Auch an heißen Sommertagen zum Grillen mit Öl verrühren und das Fleisch einlegen.

 

Chimi Churri:

Argentinische Gewürzzubereitung für Grill- und Fleischgerichte, Marinaden, Tomaten, Salate, Gemüse und Dips. Für die Zubereitung von Dips nehmen Sie 2 gehäufte Teel. Gewürz in Schmand, Creme fraiche, Joghurt oder Frischkäse, kurz ziehen lassen und dann genießen. Diese Mischung ist ohne Knoblauch. Hervorragend auch über Tomaten im Salat oder als Kräutersteak zum Grillen.

 

Chimi Churri mit Knoblauch:

Argentinische Gewürzzubereitung für Grill- und Fleischgerichte, Marinaden, Tomaten, Salate, Gemüse und Dips. Für die Zubereitung von Dips nehmen Sie 2 gehäufte Teel. Gewürz in Schmand, Creme fraiche, Joghurt oder Frischkäse, kurz ziehen lassen und dann genießen. Probieren Sie auch einmal diese Mischung als Knoblauchbutter.

 

Cafe de Paris:

Passt hervorragend auch für Pilzpfannen, helle Soßen, Fisch und Salate. Als Dip nehmen Sie 2 Teel. in 1 Becher Creme fraiche umrühren, ziehen lassen und genießen.

 

Kräuterdip:

Probieren Sie diese Gewürzzubereitung auch für Kräuterbutter, Salate, Gemüse und Dip.

 

Jambalaja:

Scharfe Mischung für Reispfannen, Gemüsepfanne, Fischpfanne, Salsa, Paella und als Dip. 2 Teel. in 200 g Ketchup, Mayonnaise, Quark oder Creme Fraiche einrühren und 1 Stunde ziehen lassen. Dann gut umrühren. Auch hervorragend als Fleischmarinade zum Grillen.

 

Sonstiges:

z. Bsp:

Bud Spencer und Terence Hill-Abend

Chili con Carne:

Das Fleisch/Hack mit Zwiebeln und geräucherten Speck anbraten und mit Tomaten und roten Kidneybohnen aus der Dose auffüllen. Chili Con Carne Gewürzmischung einstreuen und mitkochen.

Chili sin Carne: Ersetzen Sie einfach das Fleisch/Hack mit einer vegetarischen/veganen Alternative. Den geräucherten Speck ersetzen Sie mit unserem Speckpulver (Art. Nr. 1166) und/oder würzen Sie zusätzlich mit unserem geräucherten Paprika (Art. Nr. 1113) und salzen Sie mit unserem Rauchsalz Hickory (Art. Nr. 1132).